Hexenschuss (Ischialgie)

 

Sie leiden unter einem Hexenschuss (auch "Ischialgie" genannt)?

Die häufig blitzartig einsetzende Beschwerde wird durch Druck auf den Ischiasnerv im Bereich des Hohlkreuzes und des Beckens hervorgerufen.

Dieser Druck kann verursacht werden durch

  • Muskelverkrampfungen
  • Wirbelverschiebungen
  • Kreuzbeinverschiebungen

Der Auslöser der äußerst schmerzhaften Ischialgie ist oft eine unauffällige Alltagsbewegung („ich habe mich doch nur kurz gebückt“), so dass die Schmerzen wie aus dem Nichts zu kommen scheinen.

Tatsächlich haben die meisten Ischialgien jedoch eine monate- oder sogar jahrelange Vorgeschichte, in der ein allmählicher Aufbau von Muskelverspannungen durch Bewegungsmangel und Fehlbelastungen des Rückens eine wesentliche Rolle spielen.

 

In meiner Praxis wende ich bei Ischialgien chiropraktische und osteopathische Methoden an.

 

 

 

 

 

 

Home Beschwerden Hexenschuss (Ischialgie)

Sprechstunden

 

Montag - Dienstag & Donnerstag - Freitag:

10:00 - 13:00 Uhr und

16:00 - 18:30 Uhr

(Mittwoch: keine Sprechstunde)

Tel. Terminvereinbarung:

0 211 - 229 160 1

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen